Berufsbegleitene Ausbildung zur*zur Heilerziehungspfleger*in

Die Lebenshilfe Borken Wohnen gGmbH sucht für ihre Wohnstätte in Heiden zum 01.08.2020 eine*n

Auszubildende*n zur*zum Heilerziehungspfleger*in
in der sog. berufsbegleitenden Form

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre


Die theoretischen und heilerziehungspflegerischen Grundlagen aus Pädagogik, Pflege, etc. setzen sich zusammen aus dem Fachschulunterricht und dem Praxisanteil in der Wohnstätte Heiden.

Der Fachschulunterricht ist beispielsweise möglich im Berufskolleg Lise-Meitner in Stadtlohn oder in der Liebfrauenschule in Coesfeld. Für die Ausbildung ist eine Anmeldung und Aufnahme an einer der Schulen erforderlich.

Der Praxisanteil, der in der Wohnstätte Heiden abgeleistet werden muss, umfasst ca. 23 Wochenstunden.

Wir freuen uns auf eine*n Auszubildende*n, die*der bereit ist, sich mit ihrer*seiner Persönlichkeit und eigenen Ideen in unsere Arbeit mit Menschen mit einer geistigen Behinderung einzubringen. In unserer Einrichtung herrscht eine offene, freundliche Atmosphäre und ein engagiertes Team freut sich auf Ihre Mitarbeit.

Weitere Informationen vorab erhalten Sie bei der Wohnstättenleitung unter 02867/9737-43.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an
Lebenshilfe Wohnen gGmbH
Personalabteilung
Mozartstr. 21a
46325 Borken

oder per Mail an bewerbung@lebenshilfe-borken.de.


 
 
 

© 2010 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Borken und Umgebung e.V. - Mozartstr. 21a, 46325 Borken - E-Mail: verwaltung@lebenshilfe-borken.de